Kleiner Snack zwischendurch!

Sicher, es hat seine Vorteile, wenn es so heiß ist. Den dann muss man sich dann nicht dick anziehen, wenn man spazieren gehen möchte, es tut der Pflanzenwelt auch mal gut und außerdem hat es ja auch seine guten Seiten, wenn man sich mal auf dem Liegestuhl bei sich im Garten oder dem Balkon breitmachen kann um sich mal ein wenig Farbe zu holen.

Doch irgendwann, da ist auch mal wieder gut mit dieser Hitze, wie ich finde. Noch dazu, wenn man von ihr innerhalb der letzten Monate fast jeden Tag etwas abbekommen hatte. Denn man kann sagen was man will. So eine Hitzewelle hat eben nicht nur ihre Vorteile, sondern halt auch ihre Nachteile. Und ein ganz besonders großer Nachteil ist für mich halt die Tatsache, dass man bei solchen Temperaturen dann auch überhaupt keine Lust zum Kochen hat und dann viel lieber auf Fertigprodukte zum Essen setzt. Etwas was aber wiederum ja auch nicht gut für unseren Körper ist, wie man da und dort zu hören bekommt.
Doch da ich die letzten Wochen Fertigprodukte wirklich nicht mehr sehen konnte, da habe ich mir gestern (der anscheinend letzte heiße Tage fürs Erste) was wirklich Gutes einfallen lassen, was vielleicht nicht besonders spektakulär klingt, aber schlussendlich doch wirklich lecker gewesen ist.
Nämlich ganz einfach zwei frische Semmel aus der Bäckerei, einen Käsekrainer aus der Metzgerei und zwei frische Tomaten.

Und nicht nur dass es sich hierbei um eine sehr schnelle Mahlzeit gehandelt hatte, sie war auch noch sehr günstig mit einem Preis von rund 5 Euro.
Also auf jeden Fall eine sehr gute Idee, wenn ihr an heißen Tagen ebenfalls nicht unbedingt an der Herdplatte arbeiten oder nicht den Backofen anwerfen wollt und euch sonst nichts anderes einfällt, was man sich auf die Schnelle zum Essen machen könnte.

Comments are closed.